Wir sind die KMUtmacher.

Die KMUtmacher sind ein Netzwerk aus unabhängigen Unternehmen und Unternehmer:innen, die sich auf den Mittelstand spezialisiert haben. Wir sind Expert:innen auf unseren jeweiligen Gebieten. Wir wissen aber auch, dass wir nur durch Kooperation und Kollaboration die bestmöglichen Ergebnisse für unsere Kunden bieten können. Deshalb haben wir uns zusammen geschlossen. Unsere verschiedenen Kompetenzen, Kenntnisse, Branchenerfahrung, Schwerpunkte und damit auch Netzwerke ergeben den ganzheitlichen Ansatz, den wir in Zeiten von Umbrüchen brauchen. Wir sind der festen Überzeugung, dass wir nur gemeinschaftlich das Beste erreichen können.

Unsere Werte

  • Vertrauen

  • Transparenz

  • Mut

  • Verbindlichkeit

  • Voneinander und miteinander lernen

Als University Relations Managerin initiiert sie mit NewTalentsNow strategische Partnerschaften zwischen Hochschulen und Unternehmen. Ihr Fokus: Junge Talente als Fachkräfte für KMUs gewinnen sowie Innovationsprojekte zwischen Forschung und Wirtschaft etablieren. Sie kennt die Bedürfnisse von Unternehmen und Hochschulen und weiß, wie man selbst mit geringen Mitteln nachhaltige Erfolge erzielt.

Erfahrene Strategie- und Kommunikationsexpertin, die sich bereits seit den 1990ern für digitale Technologien begeistert und engagiert. Ihre Eindrücke aus Beratungsprojekten in Europa, Asien, Nord- und Südamerika nutzt sie, um Organisationen und ihre Mitarbeiter für das internationale und interkulturelle (sowohl analog als auch und digital) Parkett fit zu machen. Als Vorstandsmitglied des Extended Reality Bavaria e.V. pflegt sie intensiv den Austausch mit der lokalen und internationalen Virtual- und Augmented Reality-Szene. Darüber hinaus ist sie Inhaberin der Agentur „flame“ sowie Mitgründerin des Startups „StellDirVor“, das sich für eine sinnvolle Digitalisierung des Gesundheitswesens engagiert.

Als Beraterin für Marketing und Kommunikation hat sie bereits viele Unternehmen und Organisationen beim Einsatz neuer Methoden und Technologien begleitet. Im Bereich des Onlinemarketing beschäftigt sie sich vor allem damit wie sich digitale Marketing-Tools (CRM, Website, Social Media, Anzeigen…) praxistauglich und sinnvoll – vor allem in kleinen und mittelständischen – Unternehmen verankern lassen.
Trat der PYRAMID Computer GmbH im August 2019 bei, um die Nachfolge der Gründer anzutreten und das Management-Team aufzubauen.

Vertriebsorientierter und international erfahrener Geschäftsführer mit solidem technischen Hintergrund.

Arbeitete mehr als neun Jahre als Geschäftsführer für Family Offices und Private Equity, bevor er in internationalen Positionen für große Kooperationen tätig war.

Er ist Wirtschaftsingenieur der Universität Karlsruhe (KIT).

Josef Schneider begann seine Karriere 2004 mit einem Management-Programm bei Continental ContiTech und war bis 2008 bei Bertelsmann als Assistent des Präsidenten tätig.

Danach begann er die Nachfolge in einem Familienunternehmen mit den Schwerpunkten Luftfahrt und medizinische Supply Chain Lösungen. Meilensteine waren die Restrukturierung, der Verkauf an PE Orlando und das nachhaltige Wachstum des Unternehmens bis 2014.

Danach war er bis Juli 2019 für das Portfoliomanagement inklusive Restrukturierung und M&A zuständig und leitete operative Portfoliounternehmen für das Schweizer Family Office Diethelm Keller Management AG.

Magnus Höfer studierte Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien sowie an der Universi-ty of Illinois und begann seine berufliche Laufbahn zunächst als Strategieberater bei der Contrast Management Consulting in Wien (heute: Parthenon-EY).
Nach verschiedenen Führungspositionen im Handel (u.a. als Geschäftsführer der deutschen Landes-gesellschaft bei Celesio/McKesson sowie als Vorsitzender und Sprecher der Geschäftsführung des österreichischen Familienunternehmen Kwizda Pharmahandel), wechselte Höfer als CEO zu UTA, einem führenden europäischen Mobilitätsanbieter und Bezahldienstleister mit über € 3 Mrd. Umsatz.
Als Partner bei Steinbeis Mergers & Acquisitions berät Höfer aktuell mittelständische Unternehmen bei Unternehmenszu- und verkäufen, sowie bei der Konzeption und Umsetzung von Buy & Build-Konzepten, Transformationsprogrammen und Restrukturierungen.
Über seine private Beteiligungsgesellschaft GMH-Ventures GmbH investiert Höfer kontinuierlich in innovative Startups in den Bereichen Healthcare, Commerce und Payment. 2018 war er als Finalist beim vom Business Angels Netzwerk Deutschland e.V (BAND) veranstalteten Wettbewerbes „Busi-ness Angel of the Year“ nominiert.
Magnus Höfer ist darüber hinaus Vorstand der Financial Expert Association, stellvertretender Vorsit-zender des Aufsichtsrats bei Experience One AG, sowie Beirat verschiedener Startups.
Magnus Höfer ist 53 Jahre alt, verheiratet und hat 3 Kinder.
Rolf Brunner, Eidg. dipl. Bankfachmann, EMBA-FSI Universität St.Gallen, Executive Ausbildungen Swiss Banking School, Harvard Business School und Columbia University. Mediator CAS IRP-HSG. Ist Projektleiter und Präsident des Verwaltungsrates. Er verfügt über 32 Jahre Erfahrung in Leitungsfunktionen im Corporate Banking und Projekt Management (Lean Six Sigma). Er bringt breite Erfahrung mit in Strategieberatung und –umsetzung, Coaching von Unternehmern, in komplexen Restrukturierungen und in Unternehmensfinanzierungen. Sein Fokus liegt auf der Unternehmensentwicklung und Nachfolgelösungen, welche finanziell stabil sind, der Lösungsfindung in komplexen Situationen sowie der Erarbeitung von gesamtheitlichen Familienstrategien. Die Sichtweise der «Young Generation» ist in der situativen Lösungsfindung für Rolf Brunner ein zentraler Baustein.
Nach Studienabschlüssen der Wirtschaftswissenschaften in Deutschland und Frankreich, wechselt Rainer Schwarz 1997 aus leitender Position vom Food-Konzern Kraft in das von seiner und einem weiteren Familienstamm gehaltene mittelständische Medizintechnikunternehmen. Nach 13 Jahren endet das Projekt „interne Nachfolge“. Die Gründe für dafür waren komplex und dennoch aus heutiger Sicht vermeidbar. Es folgt der Verkauf der Anteile und die Gründung des eigenen Beteiligungs-Unternehmens. Heute engagiert es sich in unterschiedlichen Start-ups. Viel Zeit und Herzblut steckt er aber vor allem in seine NachfolgeBeratung. Als ausgebildeter Individualcoach und psychologischer Managementtrainer kann er ein hohes Maß an Wissen und Praxiserfahrung an Unternehmerfamilien und Familienunternehmen weitergeben. Nicht nur theoretisch, sondern auch ganz praktisch: „Sprechen wir darüber – es gibt immer eine Lösung!“

Rainer Schwarz ist 54, er ist verheiratet, hat 2 Söhne, 5 Pferde, 4 Hunde und 1 Katze.

Als Geschäftsführer der COOK and CODE GmbH schult Alexander Hoffmann Erwachsene und Kinder ab zehn Jahren zu digitalen Themen. Der Abbau von Berührungsängsten und der Gewinn von Erfolgserlebnissen – vor allem bei absoluten Anfängern – liegen ihm besonders am Herzen. An der Hochschule München verantwortet er als Lehrbeauftragter die Vorlesung für Technische Informatik im Studiengang Technische Redaktion und Kommunikation. Neben der Lehre zählt die Entwicklung von Webanwendungen zu seinen persönlichen Schwerpunkten.

Als leidenschaftliche HR-Expertin befähigt sie junge und etablierte Unternehmen, ihre Personalabteilung nachhaltig aufzubauen und weiterzuentwickeln. Mit „HR as a Service“ entwickelt sie Prozesse und Strukturen, die sich pragmatisch umsetzen lassen und die Personalabteilungen auf eine neue Ebene bringen. Denn professionelle Personalarbeit hat einen signifikanten Einfluss auf die Unternehmensentwicklung und -erfolg.

Philipp Hoffmann

Machen Sie mit uns die MUTprobe!

Melden Sie sich an für eine kostenlose Online-Erstberatung (30 Minuten) mit leicht umsetzbaren Input/Anregungen der KMUtmacher.

    E-Mail-Adresse*

    Wo können wir Ihnen weiterhelfen? (Mehrfachauswahl möglich)

    IT-Schulung/-BeratungRecruiting/HRInnovation/Junge TalenteDigitalbusiness/ StrategieDigitalmarketing/-Vertrieb

    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.